Aktuelles

Spende für die Diakoniestation Teck

Spende für die Diakoniestation Teck

Lenningen - Mit großer Freude konnte Andrea Reh die Teamleitung in Lenningen der Diakoniestation Teck, eine Spende des Autohaus Renz über 500 Euro entgegennehmen. Hans-Dieter Renz, Geschäftsführer des Autohaus Renz in Lenningen, überreichte den Scheck und brachte damit seine Wertschätzung gegenüber der Diakoniestation Teck und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Ausdruck. „ich finde es wichtig, die Diakoniestation Teck zu unterstützen und kann andere Unternehmen nur dazu ermutigen“, sagte Hans-Dieter Renz.

Die Spende fließt in den neuen Diakonie-Fond der Diakoniestation Teck ein und kann somit für die Versorgung von Menschen in schwierigen Lebenslagen genutzt werden. Bei vielen Kunden ist es nicht nur mit den üblichen pflegerischen Handgriffen getan. Diese Menschen brauchen mehr als andere unsere Zeit, entweder weil sie aufgrund Ihres Krankheitsbildes verlangsamt sind oder weil sie aufgrund der Schwere ihrer Erkrankung oder persönlichen Situation unseren Trost und Beistand brauchen.

 

« zurück zur Übersicht