„Einander tragen…“

Ein Seelsorgeangebot der Kirchengemeinden Kirchheim-Ötlingen, Lenningen-Brucken, Weilheim und Kirchheim-Jesingen für Pflegekundinnen und -kunden der Diakoniestation Teck.

Der Pflegealltag lässt leider oft nur wenig Raum für persönliche Gespräche. Aber gerade Menschen, die trotz hohen Alters, einer Krankheit oder Behinderung in ihrer eigenen Wohnung verbleiben möchten, brauchen neben professioneller Pflege den Austausch und Ansprechpartner mit viel Zeit und Geduld.

Durch unsere Besuchsdienste in Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden Kirchheim-Ötlingen, Lenningen-Brucken, Weilheim und Kirchheim-Jesingen  bieten wir vielfältige Kontaktmöglichkeiten. Die ehrenamtlich arbeitenden Frauen und Männer kommen dort hin, wo sie gebraucht werden und nehmen sich vor allem Zeit für das Gespräch von Mensch zu Mensch. Gerade Alleinstehende finden hier einen Ansprechpartner für ihre Sorgen und Gedanken, einen Mitspieler beim „Mensch ärgere Dich nicht”, einen Interessenten für alte Geschichten und Fotos oder eine Begleitung beim Spaziergang. Pflegende Angehörige werden ein wenig entlastet. Auf ganz individuelle, einfühlsame Art und Weise kann so der Alltag des Pflegebedürftigen bereichert und die Verbindung zum öffentlichen Leben erhalten bleiben.

Besuchsdienstzum vergrößern bitte anklicken

Die Mitarbeiter des Besuchsdienstes kommen nach Absprache gerne regelmäßig. Das Angebot ist unabhängig von der Konfession und ist kostenlos.
Sollten Sie weitere Information wünschen, können Sie sich gerne an Herrn Fischer unter folgender Telefonnummer wenden: 07021/48622-20 oder per E-Mail: m.fischer@ds-teck.de